edel

Richtlinien für das Biographische Lexikon für Mecklenburg

Richtlinien für das Biographische Lexikon für Mecklenburg

Im Biographischen Lexikon für Mecklenburg sollen die Biographien nicht mehr lebender bemerkenswerter oder bedeutender Personen veröffentlicht werden, die in Mecklenburg geboren sind oder längere Zeit dort gelebt haben. Es können außerdem Personen berücksichtigt werden, deren Wirken für Mecklenburg von besonderer Bedeutung gewesen ist, auch wenn sie nicht hier gewohnt haben. Um eine sachlich distanzierte Darstellung zu gewährleisten, sollen Biographien nicht von nahen Angehörigen (Ehegatten, Eltern, Kindern, Geschwistern) verfasst werden.

Die Beiträge für das Biographische Lexikon für Mecklenburg sollen Originalarbeiten sein, sie können jedoch Substanz anderswo erschienener Artikel wieder verwenden. Die Herausgeber haben das Recht, Änderungen und Kürzungen vorzunehmen. Bearbeitete Artikel werden den Autoren vor der Drucklegung zur Genehmigung vorgelegt.

Es gilt die neue Rechtschreibung.

Es wird kein Honorar gezahlt. Die Autoren erhalten ein Belegexemplar des Lexikonbandes. Kosten für die Anfertigung von Abbildungen und Bildrechte übernimmt nach Absprache die Historische K

Gesamtregister des Biographischen Lexikons

Band 1–8

Ackermann, Theodor (1825-1896) 2, 9

Adolf Friedrich IV., Herzog von Mecklenburg-Strelitz (1738-1794) 6, 9

Adolf Friedrich V., Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1848-1914) 8, 9

Adolf Friedrich VI., Großherzog von Mecklenburg-Strelitz (1882-1918) 6, 17

Adolf Friedrich, Herzog zu Mecklenburg (1873-1969) 5, 9

Aepinus, Angelius (1718-1784) 2, 14

Ahlers, Willhelm (1810-1889) 6, 21

Alban, Ernst (1791-1856) 8, 13

Albrecht II., Herzog von Mecklenburg (1318-1379) 6, 26

Albrecht III., Herzog von Mecklenburg, König von Schweden (gest. 1412) 6, 33

Albrecht VII., Herzog von Mecklenburg (1488-1547) 1, 9

Alexandrine, Großherzogin von Mecklenburg (1803-1892) 5, 14

Altdorfer, Erhart (um 1480/85-1562) 8, 20

Ambundii, Johannes, (ca. 1365-1424) 3, 9

Anastasia, Landesregentin von Mecklenburg (um 1239/45-1317) 8, 24

Anckermann, Daniel (vor 1595-nach 1665) 6, 43

Anna, Regentin Hessens (1485-1525) 2, 18

Anna, Herzogin von Mecklenburg (1507-1567) 1, 14

Anna Leopoldowna, Regentin Rußlands (1718-1746) 2, 24

Anna Maria, Prinzessin von Mecklenburg-Schwerin (1627-1669) 6, 47

Arnswaldt, Georg von (1866-1952) 6, 53

Asch, Julius (1875-1932) 7, 9

Aubert, Hermann (

Aktuelle Neuerscheinung 2020

Edition zum Kriegsende 1945 in Mecklenburg

Margrit Käthow / Johann Peter Wurm (Hgg.): Das Kriegsende 1945 in der Ev.–Luth. Landeskirche Mecklenburgs. Lageberichte aus den Kirchgemeinden, Teil 1: Kirchenkreise Malchin, Stargard und Waren (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Mecklenburg C 14), Lübeck: Schmidt-Römhild 2020, XXII u. 292 S.

Mit einer Verfügung vom 13. Juli 1945 forderte der mecklenburgische Oberkirchenrat Berichte der Kirchgemeinden über die Situation bei Kriegsende und in den Monaten danach ein. Die hierauf eingereichten Lageberichte sind eine Quelle von besonderem, auch überregionalem zeitgeschichtlichem Wert. Zum einen liefern sie eine Momentaufnahme der Zeit von Mai bis Herbst 1945 einer geschlossenen Region, zum anderen spiegeln sie das zeitgenössische Empfinden und Wahrnehmen relativ unverfälscht durch politische Rücksichtnahmen oder spätere Reflexion wider. Die Schreiberinnen und Schreiber berichten mit erstaunlicher Offenheit über die dramatischen örtlichen Vorgänge. Die mecklenburgischen Lageberichte sind in ihrer Art und zeitlichen Nähe sowohl innerhalb der evangelischen Kirchen als auch